Archiv


Im Rahmen des GDCh-Kolloquiums hat das JCF wieder einen Gastreferenten eingeladen. Dr. Johannes Zagermann vom Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen wird uns einen spannenden und interessanten Einblick in die Arbeit eines Chemikers abseits von Forschung und Industrie geben.

Wichtig! Der Vortrag findet außerhalb der üblichen Taktung am Mittwoch, den 06.07.16 statt.

Traditionell werden die vom Jungchemikerforum organisierten Vorträge mit einer Teerunde mit dem Referenten begonnen, zu dieser sind alle Studierenden der Chemie und Chemieinteressierte eingeladen. Der Vortrag richtet sich dann nach dem Zeitplan des GDCh-Kolloquiums. Nach dem Vortrag wird es noch einen Empfang geben, bei dem bei Bier und Brezeln weiterhin über die Themen des Vortrags diskutiert werden kann.

Das JCF Paderborn freut sich auf ein volles Auditorium und eine anregende Diskussion vor- und nach dem Vortrag. Zahreiches Erscheinen ist erwünscht!


Die Hochschullehrer der Chemie laden alle Interessenten herzlich zum Chemischen Kolloquium montags um 17.15 Uhr im Hörsaal A 4 ein.

  • 18. April: Prof. Dr. Stefan Grimme, Universität Bonn, Institut für Physikalische und Theoretische Chemie:
    Einfache aber genaue Quantenchemie für komplexe chemische Probleme
  • 25. April: Dr. Johannes Zagermann, Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen:
    Als Chemiker beim LKA
  • 09. Mai: Prof. Dr. Berthold Hoge, Universität Bielefeld, Fakultät für Chemie, Anorganische Chemie II:
    Moleküle und ihre Funktionen – Einfluss elektronenziehender Substituenten auf die Chemie von Hauptgruppenelement-Verbindungen
  • Gemeinsames Physikalisch-Chemisches Kolloquium – Donnerstag, 12. Mai 2016, 16:15 bis 17:00 Uhr, A1
    12. Mai: Prof. Dr. Hendrik Dietz, TU München, Department Physik, Molekulare Biophysik:
    Toward nanoscale DNA machines and robots
  • 23. Mai: Prof. Dr. Burkhard Luy, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Organische Chemie:
    Novel Developments in Small Molecule NMR: Fast 2D Experiments and Configurational Analysis Using RDCs
  • 30. Mai: Prof. Dr. Christian Bressler, European XFEL GmbH, Hamburg:
    Femtosecond X-Ray Experiments: Towards a High Speed Molecular Camera
  • 06. Juni: Prof. Dr. Mikhail Zheludkevich, Helmholtz-Zentrum Geesthacht, Magnesium Innovation Centre MagIC:
    Multi-functional protective coatings based on active nanocontainers
  • 13. Juni: Dr. Bernhard Sieve, Leibniz Universität Hannover, Institut für Didaktik der Naturwissenschaften:
    Handys, Smartboards und Co. – Potentiale und Herausforderungen von digitalen Medien im Chemieunterricht
  • 20. Juni: Prof. Dr. Manfred Kietzmann, Tierärztliche Hochschule Hannover, Institut für Pharmakologie, Toxikologie und Pharmazie:
    Antibiotika in der Tiermedizin – Gefahr für den Menschen?
  • 27. Juni: Prof. Dr. Michael Mehring, TU Chemnitz, Institut für Chemie, Koordinationschemie:
    Von Molekülen zu Metallen, Metalloxiden und Hybridmaterialien
  • 11. Juli: Prof. Dr. Thomas J. J. Müller, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Institut für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie:
    Diversitätsorientierte Synthese funktionaler Farbstoffe – neue Sequenzen, neue Strukturen, neue Eigenschaften
  • 18. Juli: Prof. Dr. David Díaz Díaz, Universität Regensburg, Fakultät für Chemie und Pharmazie, Institut für Organische Chemie:
    Metal-Adhesive Polymers via Click Chemistry

Vortragsliste herunterladen


Das Jungchemikerforum lädt ein zum Stammtisch! Am Dienstag, den 09.02.16 treffen wir uns ab 18.30 Uhr im Grill-Café in der Uni. Da immer noch Vorlesung ist, hat das Grill-Café wieder länger als 19.30 geöffnet und man kann was zu Essen bestellen. Kommt alle vorbei, wir freuen uns auf euch!

Euer JCF-Sprecherteam.


Am 1. und 2. Februar 2016 wird von der Fachschaft Chemie und vom JCF Paderborn wieder ein Erste-Hilfe-Kurs für Studierende der Chemie abgeboten. Dieser aus QV Mitteln bezahlte Kurs soll die Studierenden sicherer machen im Umgang mit Verletzungen, insbesondere solchen, die typisch für die Laborarbeit sind.

Der Kurs geht an beiden Tagen von 18 - 22 Uhr und wird in einem Seminarraum auf J3 abgehalten. Teilnahmeberechtigt sind angemeldete Studierende der Chemie, die Teilnahme ist kostenfrei. Es sind maximal 20 Plätze verfügbar, schnell zusagen lohnt sich also!

Anmelden könnt ihr euch in der Fachschaft oder bei Annika Reitz.

(Der JCF-Stammtisch wird aufgrund des Erste-Hilfe-Kurses ausnamsweise am zweiten Dienstag den Monats stattfinden)